LitCamp Herbst 2021

Ich war das erste mal auf dem Literaturcamp Heidelberg, das dieses Mal online statt fand, und bin gleich mit einer Session ins kalte Wasser gesprungen. Bei mir ging es um Charakterdesign mit Persönlichkeitspsychologie, wobei der Fokus auf den psychischen Störungen lag.

Alles geht in Flammen auf

Es gibt Neuigkeiten!!! Und zwar eine ganze Menge. Status Quo Zum einen sind wir im Prozess der Veröffentlichung von „Paris Underground“ einen Schritt weiter. Am Sonntag habe ich meine überarbeitete Version an meine Testlesenden geschickt. Jetzt kommt es darauf an, wie lange die Personen zum Lesen brauchen. Die machen das immerhin in ihrer Freizeit, weshalb„Alles geht in Flammen auf“ weiterlesen

Nachhaltige Verantwortung übernehmen

Es geht mal wieder heiß her am Autor*innensonntag. Das Thema war diesmal die Verantwortung von Autor*innen und Verlagen. Viele meiner befreundeten Autor*innen verfassten Beiträge auf den sozialen Medien und ihren Blogs, in denen sie aufzeigten, wie wichtig es ist, WAS eine*r schreibt. Doch es gibt auch immer Gegenstimmen: „Ich sehe kein Geschlecht/Hautfarbe/sozialen Hintergrund/alles andere, warum sollte mich das etwas angehen?“ Jaaaa, warum sollte dich (fremdes Elend) etwas angehen?