Aktuelles / Termine

1. Online Buchmesse

Ich nehme an der ersten Online-Buchmesse teil. 06.10. bis 17.10.2018 Helen Schmidt von Buchvermarktung unterstützt AutorInnen und VerlegerInnen umfangreich bei der Vermarktung ihrer Bücher. Jetzt hat sie die erste Online-Buchmesse ins Leben gerufen. Für alle AutorInnen, LeserInnen, BloggerInnen oder Neugierige, die nicht nach Frankfurt pilgern können, stehen ab dem 06. Oktober mehrere Hashtags zur Verfügung,... Weiterlesen →

Erste Online-Buchmesse

Helen Schmidt von Buchvermarktung hat schon einmal für meinen Blog einen Artikel über Zielgruppen geschrieben. Sie unterstützt AutorInnen und VerlegerInnen umfangreich bei der Vermarktung ihrer Bücher. Jetzt hat sie die erste Online-Buchmesse ins Leben gerufen. Für alle AutorInnen, LeserInnen, BloggerInnen oder Neugierige, die nicht nach Frankfurt pilgern können, stehen ab dem 06. Oktober mehrere Hashtags... Weiterlesen →

Achtung: Vorlesung!

Am 27. September habe ich aus meiner Schneeflockennovelle vorgelesen. Die Vorlesung fand im StadtGalerie Café in Osnabrück statt. An diesem Abend haben 6 AutorInnen aus ihren aktuellen Projekten gelesen. Das Café war voll und die Stimmung sehr schön.  

Frauen in der Fantasy 7: Die dicke Tilla!

Photo by Clarke Sanders on UnsplashIch habe das Buch "Fa(t)shionista" von Magda Albrecht gelesen, in dem es um Dickenfeindlichkeit in der Gesellschaft geht. Dicke werden häufig mit üblen Vorurteilen belegt, die sich auch in Filmen und Büchern widerspiegeln. Dicke sind faul, hässlich, werden nicht geliebt und essen permanent. Ich habe geschaut, wie das in der Fantasy verarbeitet wird.... Weiterlesen →

Aloha Vera Lesung

Ich habe meine Kurzgeschichte "Mein kleiner Grüner Kaktus" in der Anthologie "Aloha Vera" veröffentlicht. In der Anthologie sind 23 Geschichten von Osnabrücker AutorInnen - und alle haben etwas mit Pflanzen zu tun.

Ghostwriting: Lästerschwester

Ich wurde von mehreren meiner FreundInnen gebeten, einmal über meine KundInnen zu schreiben, die meine Dienste als Ghostwriter in Anspruch nehmen. Dies rührt daher, dass sich wohl manche von der Arbeit eine recht verklärte Vorstellung machen. Selbst ich habe zu Beginn meiner Tätigkeit geglaubt, die KundInnen und ich würden zusammenarbeiten und die KundInnen wären für... Weiterlesen →

Selfpublishing: Hyper! Hyper! och nö …

Photo by Sanmeet Chahil on UnsplashKennt ihr das? Ihr veröffentlicht euer Buch und sofort geht es durch die ganzen Büchergruppen, Blogs berichten darüber, es landet auf sämtlichen SuBs dieses Landes und jeder schwärmt vom schönen Cover, eure Verkaufszahlen steigen in die Höhe und die monatliche Ausschüttung kommt unermesslichem Reichtum gleich. Kennt ihr nicht? Ich auch nicht. Früher habe... Weiterlesen →

BloggerIn vs. AutorIn 1: Massenmails

Photo by Jason Leung on UnsplashAls AutorIn hat eine es nicht einfach, das geschriebene Meisterwerk an die LeserInnen zu bringen. Erst recht nicht im Selbstverlag, wo sich eine um das Marketing komplett selbst kümmern muss - heisst ja nicht umsonst "Selbst"verlag. Am Besten, so weiß die fleißige AutorIn, arbeite eine mit BloggerInnen zusammen. Blogs über Bücher und Lesen... Weiterlesen →

Schreiben: let´s write about Sex, Baby

Photo by Alexandra Gorn on Unsplash Wenn ich mir die aktuellen Bestseller anschaue, möchte ich fast denken, dass der Beischlaf zu einer der wichtigsten Komponente der Story geworden ist. Wo früher solche Bücher, in denen die ProtagonistInnen zwei bis drei mal miteinander schlafen, noch als Pornografie abgestempelt wurden (Siehe "Salz auf unserer Haut", 1988), wird... Weiterlesen →

Enthüllungsakte: Kleinverlage versuchen die Buchweltherrschaft an sich zu reißen

Sie agieren meist im Hintergrund, belächelt von Großverlagen und dem Mainstream, Bestseller- und Debütautoren. Doch sie operieren von geheimen Schlupfwinkeln aus, in unscheinbaren Gebäuden fern ab der schönen Glitzerwelt der Großunternehmen und Konzerne, und arbeiten daran, die (Buch)Weltherrschaft an sich zu reißen. Die Rede ist von Kleinverlagen. In dieser Enthüllungsakte schreibe ich über meine unvorstellbaren... Weiterlesen →

Selfpublishing: Die Schere tut sich auf!

Photo by rawpixel on UnsplashNoch vor einigen Jahren musste man sich als SelfpublisherIn hinter vorgehaltener Hand outen. Da gab es Leute, die ihre Tagebucheinträge oder Teenie-Fantasien mit irgendwelchen Stars und Sternchen veröffentlichten. Als ernsthafte AutorIn musste man sich da mit den absurdesten Vorwürfen konfrontieren lassen. Mit der Zeit hat sich das Bild gewandelt. Es gibt immer mehr Selfies,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑