Für Bloggende

Für Autor*innen sind Blogger*innen sehr wichtig, weil sie für Sichtbarkeit sorgen und eine ehrliche Meinung abgeben. Daher suche ich auch Bloggende die sich vor allem in der Phantastik bewegen. Ich schreibe Urban Fantasy und Steampunk-Krimis, daher solltet ihr auch irgendwie einen Draht zu diesen Genres haben.

Wenn ihr Videos und Fotos von den Büchern machen wollt, könnt ihr das auf jeden Fall gern tun. Videorezensionen sind natürlich auch gern gesehen. Braucht ihr dazu Bildmaterial, stelle ich euch das gern zur Verfügung. Fragt mich einfach, wenn ihr was braucht.

Derzeit suche ich verstärkt Bloggende für meine Neuerscheinung „Paris Underground“, wobei es sich um eine Trilogie handelt. Hier kann ich derzeit jedoch „nur“ mit einem ebook dienen, da ich erst Printexemplare drucken lasse, wenn ich alle Teile veröffentlicht habe.

Was ich biete:

Da ich früher selbst einmal einen Blog hatte, weiß ich wieviel Arbeit hinter einer vernünftigen Rezension steht. Deshalb habe ich ein Budget für Bloggende freigemacht, wodurch ich in der Lage bin, ein Honorar von 50Euro (inkl. Steuern) für eine vernünftige Rezension zu zahlen.

Weiterhin wird es ein Goodie-Paket für „Paris Underground“ geben, wo allerlei schöne Kleinigkeiten enthalten sind. Dies kann ich euch zuschicken, wenn ihr mir eure Adresse oder Postfach nennt. Die Daten werden nicht an dritte weitergeben und nach Versand auch wieder gelöscht.

Was ich erwarte:

Ich erwarte von euch, eine offene und ehrliche Meinung zu meinen Büchern. Gern auch so ausführlich wie es euch gefällt. Ich erwarte aber schon, dass da nicht eine ein-Satz-Rezension rauskommt. Ich habe viele gesellschaftskritische Aspekte in meinen Geschichten, über die ihr gerne diskutieren könnt – auch im Rahmen von Lese- oder Blogrunden. Mir ist bewusst, dass eure Rezension eine subjektive Sichtweise darstellt und ich erwarte keine „neutrale“ Meinung über die gelesene Geschichte.

Bevor ich ein Exemplar herausgebe, werde ich mir euren Blog / Social Media Kanäle anschauen. Ich möchte einfach sichergehen, dass es für euch passt. Wenn ihr zum Beispiel ausschließlich Romantasy lest, werdet ihr höchstwahrscheinlich von meinen Büchern eher enttäuscht sein, weil Liebe und Liebeskonflikte bei mir nur eine Nebenrolle einnehmen.

Schreibt oder sprecht mich einfach an.

Meine email: anja.stephanos@gmail.com

%d Bloggern gefällt das: