Anja liest: den IKEA-Küchenkatalog

Ich will mir ja nicht vorwerfen lassen, ich würde gar nichts lesen, nur weil ich mich immer noch im Umzug befinde, zwischen Kisten lebe, ständig Sachen suchen muss, mir das Bett mit einer Liegefläche von 1,40m mit zwei Kindern teile und arbeite wie blöd, damit ich mir neue Möbel kaufen kann, weil ich weder Bett,„Anja liest: den IKEA-Küchenkatalog“ weiterlesen

Anja liest: Facebook-Posts und regt sich auf

In Sozialen Medien unterwegs zu sein, ist teilweise eine Gratwanderung. Man muss extrem aufpassen, was man schreibt oder wie man seine Meinung äußert, denn Satire und Ironie kann man schriftlich nicht filtern. Auf den Post einer Freundin reagierte ich mit einer satirischen Darstellung wurde sofort beschimpft, beleidigt und als Männerhasserin abgestempelt. Mmh. Dabei ging es„Anja liest: Facebook-Posts und regt sich auf“ weiterlesen

Anja schenkt Lesefreude 2017

Auch in diesem Jahr nehme an der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ teil. Letztes Jahr habe ich drei Bücher verschiedener Autoren verschenkt, u.a. Alice im Wunderland. Dieses Jahr verschenke ich meinen ersten eigenen Roman, den ich vor kurzem veröffentlicht habe. Ich habe wieder DREI Exemplare, die ich unter euch Lesern verlosen möchte. Schreibt mir oder kommentiert„Anja schenkt Lesefreude 2017“ weiterlesen

Ein Interview zum Umgang mit Buchbloggern – für Autoren

Ich habe kürzlich einen Artikel für Selfpublisher über den Umgang mit Buchbloggern geschrieben. Viele frischgebackene Autoren sind auf Rezensionen angewiesen, damit ihr Werk in der Welt gesehen wird. Dennoch habe ich erkannt, dass es zwischen Autoren und Buchbloggern Schwierigkeiten gibt. Wie lange dauert eine Rezension? Wann will der Blogger mein Buch lesen? Warum höre ich„Ein Interview zum Umgang mit Buchbloggern – für Autoren“ weiterlesen

Anja liest: Zarah Philips – Lauter Leichen

Die Autorin Zarah Philips habe ich bei Facebook in der Selfpublisher-Gruppe kennengelernt. Ich habe einen Beitrag über den Umgang mit Bloggern geschrieben, woraufhin sie mich anschrieb und sofort die richtigen Worte fand, die mich verleiteten, ihr Buch „Lauter Leichen“ zu kaufen und zu lesen. Die Autorin kommt aus Hamburg, wo auch ihr Debüt-Krimi spielt. Ich„Anja liest: Zarah Philips – Lauter Leichen“ weiterlesen

Anja liest: Robert J. Sternberg – Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt

Robert J. Sternberg ist eine bekannte Größe in der Psychologie. Er war Professor der Psychologie und Direktor des „Center for the Psychology of Abilities, Competencies, and Expertise“ in Boston, außerdem war er Präsident der American Psychological Association. Sternberg forscht auf dem Gebiet der Liebe und hat mehrere Bücher zu psychologischen Theorien darüber verfasst (New Psychology of Love, z.B.).„Anja liest: Robert J. Sternberg – Warum der Gärtner nie auf die Prinzessin hereinfällt“ weiterlesen

Anja liest: Miriam Rademacher – Tanz des Mörders

Die Osnabrücker Autorin, Miriam Rademacher, habe ich auf einem „Heimatabend“ in der Lagerhalle e.V. kennengelernt, wo sie, neben anderen Autoren, ihre Bücher vorstellte. Mir gefiel die Art, wie die vorlas – denn das will wohl gekonnt sein. Zudem las sie ihre Krimis mit so viel Witz, dass ich unbedingt ein Exemplar erwerben musste. Ich nahm„Anja liest: Miriam Rademacher – Tanz des Mörders“ weiterlesen

Anja liest: keine Liebesromane

Ich bin dafür bekannt, dass ich Liebesromane grundsätzlich nicht lese. Von Zeit zu Zeit löse ich damit heftige Diskussionen aus und frage mich oft selbst: „Warum eigentlich nicht?“ Ist es mir zu unrealistisch? Vielleicht bin ich einfach nicht romantisch? Oder aber ich bin eifersüchtig, weil ich selbst keinen Mann habe? Dabei mag ich Liebesgeschichten eigentlich recht gern. Nur nicht„Anja liest: keine Liebesromane“ weiterlesen

Anja liest: Stefan Wollschläger – Friesenklinik

Der Osnabrücker Autor Stefan Wollschläger hat einen weiteren Ostfriesenkrimi herausgebracht. Darauf habe ich mich schon gefreut.Diesmal hält der Fall für Diederike Dirks und Oskar Breithammer einige Verwirrungen bereit. Das ist der zweite Fall der beiden Ermittler in Ostfriesland und wieder geht es durch die ganze Gegend, um den Täter zu finden. Die Leiche der jungen„Anja liest: Stefan Wollschläger – Friesenklinik“ weiterlesen

Anja liest: Ernest van der Kwast – Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Dieses Buch habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen – sie trifft aber auch immer ins Schwarze. Auf schlanken 96 Seiten kommt eine wunderbare Geschichte über die Liebe des Lebens daher. Ezio, der alte, der einsame, faltet eines Morgens einen Brief auseinander. Einen Brief, der zig mal geschrieben, aber nie abgeschickt wurde. Und plötzlich kommt sie„Anja liest: Ernest van der Kwast – Fünf Viertelstunden bis zum Meer“ weiterlesen

Anja liest: Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

Ich habe dieses Buch bereits vor 1,5 Jahren gelesen, weil es überall hoch gelobt wurde.  Es heißt, es würde sich mit der Thematik Sterbehilfe auseinander gesetzt werden, und die Liebesgeschichte wäre ja soooo schön. Sorry, da muss ich leider widersprechen. Ich fühle mich derart in meiner Intelligenz beleidigt, dass ich dieses Buch am liebsten verbrannt„Anja liest: Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr“ weiterlesen

Anja liest: Colin Cotterill – Dr. Siri: Der Tote im Eisfach

Die Geschichten von Dr. Siri sind einfach genial. Da steht mittlerweile der Kriminalfall an zweiter Stelle. Den 5ten Band – Der Tote im Eisfach – habe ich sowohl gelesen, als auch gehört. Wieder hat mir Jan Josef Liefers vorgelesen.In diesem Band soll ein Anschlag auf Dr. Siri verübt werden. Nur zu dumm, dass sich die„Anja liest: Colin Cotterill – Dr. Siri: Der Tote im Eisfach“ weiterlesen