Ghostwriting: Lästerschwester

Ich wurde von mehreren meiner FreundInnen gebeten, einmal über meine KundInnen zu schreiben, die meine Dienste als Ghostwriter in Anspruch nehmen. Dies rührt daher, dass sich wohl manche von der Arbeit eine recht verklärte Vorstellung machen. Selbst ich habe zu Beginn meiner Tätigkeit geglaubt, die KundInnen und ich würden zusammenarbeiten und die KundInnen wären für„Ghostwriting: Lästerschwester“ weiterlesen

Ghostwriting: über moralische Flexibilität

Quelle: Pixabay Um nicht nur mein Autorendasein zu finanzieren, sondern auch den Kühlschrank zu füllen, bin ich als Ghostwriter tätig. Ich schreibe keine Biografien für reiche und berühmte Leute, sonder akademische Texte für Studenten, die das entweder nicht können oder keine Lust haben – oder beides. Das ist kein alltäglicher Beruf und ich hadere selbst ab„Ghostwriting: über moralische Flexibilität“ weiterlesen