Selfpublishing: Coverdesign

Bild von Pixabay Im Selfpublishing muss man sich ja um alles selbst kümmern – wie eben in einem richtigen Verlag. So auch um das Cover des Buches. Hier tue ich mich persönlich sehr schwer. Auf der einen Seite habe ich viele Idee, einen guten Geschmack und häufig schon genaue Vorstellungen, wie es aussehen soll. Es„Selfpublishing: Coverdesign“ weiterlesen

BloggerIn vs. AutorIn: Lies meinen Blog!

Photo by Raj Eiamworakul on Unsplash Ich habe bereits über Massenmails geschrieben und dass sie sich einfach nicht gehören, wenn man als AutorIn ernsthaft mit BloggerInnen arbeiten möchte. Mit der Massenmail einher geht auch, das komplette verfehlen des Themas. Es werden Fantasy-BloggerInnen Bücher angeboten, die sich im Psychothriller-Genre bewegen. Und dann wird sich gewundert, warum die bösen BloggerInnen„BloggerIn vs. AutorIn: Lies meinen Blog!“ weiterlesen

Selfpublishing: Hyper! Hyper! och nö …

Photo by Sanmeet Chahil on Unsplash Kennt ihr das? Ihr veröffentlicht euer Buch und sofort geht es durch die ganzen Büchergruppen, Blogs berichten darüber, es landet auf sämtlichen SuBs dieses Landes und jeder schwärmt vom schönen Cover, eure Verkaufszahlen steigen in die Höhe und die monatliche Ausschüttung kommt unermesslichem Reichtum gleich. Kennt ihr nicht? Ich auch nicht. Früher„Selfpublishing: Hyper! Hyper! och nö …“ weiterlesen

Selfpublishing: Die Schere tut sich auf!

Photo by rawpixel on Unsplash Noch vor einigen Jahren musste man sich als SelfpublisherIn hinter vorgehaltener Hand outen. Da gab es Leute, die ihre Tagebucheinträge oder Teenie-Fantasien mit irgendwelchen Stars und Sternchen veröffentlichten. Als ernsthafte AutorIn musste man sich da mit den absurdesten Vorwürfen konfrontieren lassen. Mit der Zeit hat sich das Bild gewandelt. Es gibt immer mehr„Selfpublishing: Die Schere tut sich auf!“ weiterlesen

Selfpublishing: Die Sache mit dem Lektorat

Bildquelle: Pixabay Das Lektorat ist ein Thema bei dem sich die Geister scheiden. Die einen sagen, das Lektorat wäre unverzichtbar, die anderen, das könne man sich sparen. Gerade wenn man als AutorIn frisch auf dem Parkett tanzt, ist man sich unsicher, hat wenig finanziellen Spielraum und noch keinerlei Erfahrungen bezüglich der Verkaufszahlen. Deshalb verzichten viele„Selfpublishing: Die Sache mit dem Lektorat“ weiterlesen

Selfpublishing: Ist das einen Preis wert?

Bildquelle: Pixabay Mit dem StoryTeller Award von Amazon, dem Indie-Award und dem Selfpublishing Preis haben nun auch Bücher ohne Verlag eine Chance auf Preise und damit auch mehr Aufmerksamkeit. Die Selfies freuen sich, während andere Personen diese Entwicklung durchaus kritisch betrachten. Ist es denn wirklich notwendig Selfpublishern einen Preis zu geben? Selfpublisher würden Bücher von minderer„Selfpublishing: Ist das einen Preis wert?“ weiterlesen

Selfpublishing: Vor- und Nachteile des Selbstverlags

Selfpublishing bedeutet einen Berg an Arbeit, dafür aber auch viele Freiheiten. Viele neue AutorInnen, die ein Buch / Manuskript beendet haben, stehen nun vor der Frage nach der Art der Veröffentlichung. Natürlich möchten wir am liebsten bei einem renommierten Verlag unterkommen, so wie viel Bestseller-AutorInnen. Die Realität sieht allerdings ganz anders aus. Selbst sehr gute„Selfpublishing: Vor- und Nachteile des Selbstverlags“ weiterlesen